Schulprofil

Fördermaßnahmen

In den Jahrgangsstufen 5 und 6, möchten wir den Schülern den Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium erleichtern. Mit einem umfangreichen Sprachkompetenztraining (SKT) unterstützen wir alle neuen Schüler bei der sprachlichen Entwicklung. In den Räumen der Schule findet eine Hausaufgabenbetreuung für Schüler der Jahrgangsstufen 5-8 an vier Unterrichtstagen in der Woche (Mo.-Do. 13.30 - 15.30 Uhr) statt. Wir machen "Lernen lernen“ in der Jahrgangsstufe 5 mit der hauseigenen Schulpsychologin zum Thema. Informationsabende zu pädagogisch-psychologischen Fragestellungen sollen den Erziehungsberechtigten und Eltern Hilfestellung geben. Unsere Schülerinnen und Schüler in der Jahrgangsstufe 5 werden von Tutoren der höheren Klassen begleitet. Sie helfen ihnen beim Einstieg in das Gymnasium und bei der Bildung einer echten Klassengemeinschaft mit Freizeitangeboten und Festen.

In der Mittelstufe können Schülerinnen und Schüler aus einem breit gefächerten Angebot an Fit- und Pluskursen eine Unterrichtsstunde ihres Stundenplans selbst wählen. Damit wollen wir die Eigenverantwortung der Schüler stärken und eine noch individuellere Förderung ermöglichen. In den Fitkursen der Jahrgangsstufen 8 und 9 werden fachspezifisch Grundkenntnisse wiederholt sowie aktueller Stoff eingeübt. Für besonders interessierte und motivierte Schülerinnen und Schüler dienen jahrgangsübergreifende Pluskurse, in denen Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt bzw. trainiert werden können, die über den Unterrichtsstoff hinausgehen. Das komplette Kurangebot ist unter dem folgenden Link abrufbar:
Gesamtangebot der Mittelstufe (pdf, 80 KB)

Die Schule unterstützt neben diesen Angeboten auch die Teilnahme an außerschulischen Lern- und Förderangeboten. Individuelle Beratung erfolgt durch Lehrermentoren und umfasst auch die Unterstützung bei der Teilnahme an Wettbewerben, Vermittlung von Stipendien bei entsprechender Eignung sowie die Teilnahme an Frühförderangeboten der Universitäten. Eine beachtliche Anzahl geeigneter Schülerinnen und Schüler des Asam-Gymnasiums ist in Programmen beispielsweise der Stiftung Bildungspakt Bayern, der Robert-Bosch-Stiftung, der Roland-Berger-Stiftung, der Deutschen Studienstiftung. Naturwissenschaftlich-technologische, sprachorientierte, musisch-künstlerische und sportliche Förderangebote wie Fremdsprachenkonversationskurse, Instrumentalunterricht, naturwissenschaftliche Vormittage und die Teilnahme an Modellversuchen des Staatsministeriums (z.B. G8, Ganztagesgymnasium, HoriZontec) verdeutlichen die Breite unserer Angebote und Arbeit im Bereich der begabungsgerechten individuellen Förderung.