Schulprofil

Ganztagesklassen

Ganztageskonzept Stand 9-2016 (pdf, 267 KB)

In unseren Ganztagesklassen in den Jahrgangsstufe 5-8 unterrichten und begleiten wir besonders motivierte Schüler. Folgende Charakteristika zeichnen das gebundene Ganztagesgymnasium aus: Flexible Organisationsform, Arbeits- und Übungsstunden, die zusätzlich zu den Intensivierungsstunden der Übung, Vertiefung und Wiederholung dienen. Hausaufgaben werden vornehmlich in den schulischen Tagesablauf, i. d. R. in die Arbeitsstunden, integriert. Zusätzliche pädagogische Betreuung der Schüler. Die Arbeit der Lehrkräfte wird durch eine Sozialpädagogin unterstützt und ergänzt. Das gemeinsame Mittagessen eröffnet auch die Möglichkeit, Ernährungsgewohnheiten, Esskultur und Tischsitten positiv zu beeinflussen. Angebote einer pädagogisch-gestalteten Freizeit bieten aber nicht nur die Möglichkeit, sich zurückzuziehen und zu entspannen oder sich körperlich zu ertüchtigen, sondern sie unterstützen auch soziales Lernen. Darüber hinaus stellen sie in pädagogischer Hinsicht eine Chance dar, die Schüler zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung hinzuführen und z. B. deren kulturelle, sportliche oder handwerkliche Interessen umfassender zu fördern. Mit modernen Unterrichtsformen, Intensivierungs- und Arbeitsstunden als auch einer pädagogisch gestalteten Freizeit in Neigungsgruppen und einem verbesserten Raumangebot sammeln wir seit vielen Jahren Erfahrungen auf dem Weg zu einer echten Ganztagesschule.